Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an Egret. Datenschutz hat für die intercycle AG, ein Unternehmen der hostettler group, einen hohen Stellenwert. Die Nutzung der Webseite von Intercycle (nachfolgend: «intercycle») ist grundsätzlich ohne jede Angabe von Personendaten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Webseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Bearbeitung von Personendaten erforderlich werden.

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Personendaten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, das schweizerische Bundesgesetz über den Datenschutz, die dazugehörige Verordnung und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen, insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), einzuhalten.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenbearbeitung bei der intercycle sowie über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche. Diese Datenschutzerklärung deckt sowohl die Erhebung von Personendaten im Online- als auch im Offline-Bereich ab, einschliesslich derer, die wir aus unterschiedlichen Quellen erhalten haben, z.B. von den verschiedenen Gesellschaften der hostettler group, unseren Vertragspartnern, Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern, Webseiten, Apps, Sozialen Netzwerken von Drittanbietern und Veranstaltungen.

Sie finden einleitend unsere Übersicht «Datenschutz: Kurzfassung», die Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte unserer Datenbearbeitungen verschaffen soll. Anschliessend stellen wir Ihnen noch ausführlichere Informationen zur Verfügung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung keine abschliessende Beschreibung unserer Datenbearbeitungen enthält und einzelne Sachverhalte ganz oder teilweise durch spezifische Datenschutzerklärungen oder Allgemeine Geschäftsbedingungen geregelt sein können (mit oder ohne Verweis darauf in dieser Datenschutzerklärung).

Inhalt

  1. Verantwortlicher
    1. Datenschutzbeauftragter
  2. Datenschutz: Kurzfassung
    1. Bearbeitete Personendaten
    2. Zwecke der Bearbeitung
    3. Bekanntgabe an Dritte
    4. Ort der Bearbeitung
  3. Datenschutz im Detail
    1. Durch uns bearbeitete Personendaten
    2. Zwecke zu denen wir Personendaten bearbeiten und Rechtsgrundlage der Bearbeitung
    3. Dritte denen wir Personendaten bekanntgeben
    4. Dauer der Datenbearbeitung
  4. Besuch unserer Webseite.
    1. Server Logfiles
    2. Kontaktaufnahme
    3. Kundenkonto / Webshop
    4. Cookies
    5. Google Dienste
      1. Google Tag Manager
      2. Google Analytics
      3. Google Maps
      4. reCaptcha
      5. Google Fonts
    6. Hotjar
    7. TikTok Pixel
    8. Meta Pixel
    9. Social Media Präsenz
    10. Links zu Webseiten Dritter
  5. Datensicherheit
  6. Ihre Rechte.

1 Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die:

intercycle AG
Pfrundmatte 3
CH-6210 Sursee

Tel. +41 41 926 65 11
[email protected]

1.1 Datenschutzbeauftragter

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sind:

Datenschutzbeauftragter hostettler group
Haldenmattstrasse 3

CH-6210 Sursee

E-Mail: [email protected]

2 Datenschutz: Kurzfassung

Nachfolgend informieren wir Sie in komprimierter Form über die wichtigsten Eckpunkte unserer Datenbearbeitungen. Selbstverständlich stellen wir Ihnen noch ausführlichere Informationen zur Verfügung. Diese finden Sie gleich im Anschluss.

2.1 Bearbeitete Personendaten

Wir verwenden Personendaten, welche Sie uns überlassen, welche wir über Sie erheben oder die wir von Dritten erhalten haben. Die Wichtigsten sind:

  • Kontakt- und Identifikationsdaten
  • Persönliche Angaben
  • Vertragsdaten
  • Finanzdaten
  • Interaktions- und Nutzungsdaten
  • Webseiteninformationen

2.2 Zwecke der Bearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten in erster Linie zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten.

2.3 Bekanntgabe an Dritte

Im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten sind wir darauf angewiesen und teilweise verpflichtet, gewisse Daten spezifischen Dritten zu übermitteln. In keinem Fall verkaufen wir aber Ihre Daten.

2.4 Ort der Bearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten grundsätzlich in der Schweiz oder in einem EU/EWR-Land oder in einem anderen Land, dass über einen angemessenen Datenschutz verfügt.

3 Datenschutz im Detail

3.1 Durch uns bearbeitete Personendaten

intercycle bearbeitet verschiedene Personendaten. Dabei handelt es sich insbesondere um Personendaten:

  • die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Kunden, zukünftigen Kunden, Interessenten, Dienstleistern, Lieferanten, Geschäftspartnern oder weiteren an den Geschäftsbeziehungen beteiligten Personen erhalten;
  • die wir von Stellenbewerbern erhalten;
  • zu deren Erhebung wir gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind;
  • die wir bei der Nutzung unserer Webseite erheben;
  • die wir von Behörden und sonstigen Dritten (Adresshändlern, Kreditauskunfteien) erhalten.

Je nach Art der Beziehung bearbeiten wir Personendaten von Ihnen wie:

  • Kontakt und Identifikationsdaten wie Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • User Account-Informationen wie Benutzername, Passwort, Benutzerkontonummer;
  • Vertragsdaten wie Vertragsart, Vertragsinhalt, Art der Produkte und Dienstleistungen, Verbrauchsgruppen, Verbrauchstypen, Prognosedaten, anwendbare Geschäftsbedingungen, Vertragsbeginn, Vertragslaufzeit, Rechnungsdaten;
  • Finanzdaten wie Kontoinformationen, Zahlungsinformationen, Zahlungsverlauf, durchschnittlicher Erlös, Bonitätsdaten, Einkommen, Kaufkraft;
  • Randdaten aus dem Fernmeldeverkehr wie Telefonnummer, Mehrwertdienstnummern, Datum, Zeitpunkt und Dauer der Verbindung, Verbindungsart, Standortdaten, IP-Adresse, Geräteidenti­fikationsnummern wie MAC-Adresse;
  • Interaktions- und Nutzungsdaten: Korrespondenz, Präferenzen und Zielgruppeninformationen, Endgerätetyp, Geräteeinstellungen, Betriebssystem, Software, Angaben aus Geltendmachung von Rechten;
  • Webseiteninformationen: IP-Adresse, Cookie-Informationen, Browser-Einstellungen, Häufigkeit der Besuche der Webseite, Dauer der Besuche der Webseite, Suchbegriffe, Klicks auf Inhalte, Herkunfts-Internetseite.

3.2 Zwecke zu denen wir Personendaten bearbeiten und Rechtsgrundlage der Bearbeitung

Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um Verträge mit unseren Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln.

Auf die Bearbeitung von Personendaten sind wir auch für den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Subunternehmern angewiesen. Wenn Sie für einen Kunden oder Geschäftspartner tätig sind, können Sie in dieser Funktion mit Ihren Personendaten natürlich ebenfalls betroffen sein.

Darüber hinaus bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an denen wir (und zuweilen auch Dritte) ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben:

  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen und Webseite und weiteren Plattformen, auf welchen wir präsent sind;
  • Kommunikation und Bearbeitung von Anfragen (z.B. über Kontaktformulare, E-Mail, Telefon, Medienanfragen);
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen, Veranstaltungen und Gewinnspielen), soweit Sie zur Nutzung Ihrer Daten eingewilligt/nicht widersprochen haben (wenn wir Ihnen als bestehender Kunde von uns Werbung zukommen lassen, können Sie dem jederzeit widersprechen, wir setzen Sie dann auf eine Sperrliste gegen weitere Werbesendungen);
  • Marktforschung, Medienbeobachtung;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);
  • 7Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Webseite und weiteren Plattformen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat. Einen Widerruf können Sie uns per E-Mail oder per Post an die unter Ziffer 1.1 genannte (E-Mail-)Adresse zustellen.

3.3 Dritte denen wir Personendaten bekanntgeben

Wir geben Personendaten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und zu den oben genannten Zwecken, soweit dies erlaubt und angezeigt ist, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten (Auftragsdatenbearbeitung), sei es, weil sie diese für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen (Datenbekanntgabe). Dabei geht es insbesondere um:

  • Dienstleister, einschliesslich Auftragsbearbeiter;
  • IT-Servicebetreiber (z.B. Webhosting-Provider, E-Mail-Versanddienstleister, Online-Tools);
  • Lieferanten;
  • Gesellschaften der hostettler group;
  • Behörden;
  • Versicherungen;
  • Bankinstitute und Zahlungsdienstleister;
  • Amtsstellen und Gerichte.

Die Empfänger sind teilweise im Inland, teilweise aber auch im Ausland. Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in andere Länder Europas und den USA rechnen, wo sich einige der von uns in Anspruch genommenen IT-Dienstleister befinden. Wenn wir Daten in ein Land übermitteln, in dem kein angemessenes gesetzliches Datenschutzniveau besteht, verlangen wir, dass der Empfänger angemessene Massnahmen zum Schutz von Personendaten trifft (z.B. mittels der Vereinbarung von sog. EU-Standardklauseln, aktuelle Version hier abrufbar, anderer Vorkehrungen oder gestützt auf Rechtfertigungsgründe).

3.4 Dauer der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Interessen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich gelöscht oder anonymisiert.

4 Besuch unserer Webseite

Sie können unsere Webseite im Regelfall nutzen, ohne dass Angaben über Ihre Person erforderlich sind. Davon ausgenommen sind Bereiche und Dienste, die Ihren Namen, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten naturgemäss benötigen, z.B. Bestellungen über unseren Webshop.

4.1 Server Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Server vorübergehend jeden Zugriff in einer Protokolldatei, den sogenannten Server-Logfiles.

Erfasst werden dabei beispielsweise Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, Name der aufgerufenen Datei, Zugriffsstatus (erfolgt, teilweise erfolgt, nicht erfolgt usw.), verwendeter Webbrowser und Betriebssystem sowie sonstige ähnliche Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bevor wir Ihre IP-Adresse speichern, wird diese anonymisiert und sie wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt und eine Verknüpfung Ihrer Personendaten in den Server-Logfiles mit anderen allfällig vorhandenen Personendaten von Ihnen findet nicht statt.

Die Bearbeitung dieser Informationen hat den Zweck, Ihnen unsere Webseite sowie deren Inhalte und Angebote korrekt anzuzeigen und den Datenverkehr sicherzustellen, unsere Webseite, Inhalte und Angebote zu optimieren, die Stabilität und Sicherheit unserer Webseite und Systeme dauerhaft zu gewährleisten sowie die Aufklärung, Abwehr und Verfolgung von Cyberangriffen, Spam und anderen widerrechtlichen Handlungen in Bezug auf unsere Webseite und Systeme zu ermöglichen und diesbezügliche Ansprüche durchzusetzen.

Wir löschen Ihre Personendaten, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite erfolgt die Löschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Für das Hosting der Webseite können wir Dienstleistungen Dritter im In- und Ausland in Anspruch nehmen, welche die oben genannte Bearbeitung in unserem Auftrag durchführen. Derzeit werden unsere Webseiten in Deutschland gehostet.

4.2 Kontaktaufnahme

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, per E-Mail, Online-Formulare und/oder telefonisch, mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie mit uns per Online-Formular in Kontakt treten, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung Ihres Anliegens und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und werden ohne Ihre Einwilligung nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Dies gilt selbstverständlich auch für Anliegen, die Sie uns auf dem Postweg zukommen lassen.

Sie können dieser Datenbearbeitung jederzeit widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an die unter Ziffer 1.1 genannte (E-Mail-)Adresse und wir werden Ihr Anliegen prüfen. In einem solchen Fall wird Ihre Kontaktaufnahme nicht weiterbearbeitet.

Ihre Personendaten werden gelöscht, sobald das von Ihnen gestellte Anliegen erledigt ist. Dies ist dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4.3 Kundenkonto / Webshop

Wenn Sie etwas in unserem Webshop bestellen möchten, ist es erforderlich, dass Sie uns diejenigen Personendaten angeben, die zur Abwicklung der Bestellung erforderlich sind.

Sie haben die Wahl, ob Sie eine Gastbestellung oder die Bestellung über Ihr Kundenkonto tätigen möchten.

Wenn Sie ein Gastbestellung aufgeben möchten, benötigen wir verschiedene Angaben zu Ihrer Person, insb. Kontaktdaten, wie Rechnungs- und Lieferadresse sowie die von Ihnen gewünschte Zahlungsmethode. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen Ihre Bestellung zukommen zu lassen und die sich darauf beziehende Zahlung abzuwickeln.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit ein Kundenkonto bei uns zu eröffnen. Dadurch erhalten Sie unter anderem Zugang zu Ihren Bestellungen, Ihren bei uns gespeicherten Personendaten und es bietet Ihnen ausserdem die Möglichkeit sich für unseren Newsletter bequem und einfach an- und abzumelden. Wenn Sie ein Kundenkonto bei uns eröffnen möchten, benötigen wir verschiedene Kontaktdaten, wie Anrede, Vor- und Nachname, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Daten zur Verfügung zu stellen und um Ihre Bestellungen abzuwickeln

Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten die von uns eingesetzten Dienstleister, wie beispielsweise Transporteure oder Logistiker die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Diese Daten umfassen u.a. auch Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um z.B. einen individuellen Liefertermin mit Ihnen vereinbaren zu können.

Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit auflösen, indem Sie uns eine E-Mail an die unter Ziffer 1.1 genannte E-Mail-Adresse zukommen lassen. Wenn Sie ihr Kundenkonto auflösen, werden die dazugehörigen Daten, vorbehältlich rechtlicher Aufbewahrungspflichten, gelöscht. Es obliegt Ihnen, Ihre Personendaten bei erfolgter Kündigung zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten unwiederbringlich zu löschen.

Zahlungsdienstleister

Für die Bestellabwicklung können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsdienstleistern, etwa Visa, Mastercard, Postfinance oder Twint, wählen. Die Bearbeitung von Zahlungs- und damit zusammenhängenden Personendaten erfolgt direkt über den von Ihnen gewählten Anbieter. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten in diesem Fall nicht.

Soweit wir dem jeweiligen Zahlungsdienstleister Daten weitergeben, erfolgt dies ausschliesslich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung.

Weitere Informationen zur Bearbeitung Ihrer Personendaten und zum Datenschutz bei dem von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister, entnehmen Sie bitte dessen Datenschutzerklärung.

4.4 Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) abgelegt und gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Webseite insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten und Ihnen den Besuch auf unserer Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schliessen. Andere Cookies bleiben über den jeweiligen Nutzungsvorgang hinaus auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschliessen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite werden nutzen können.

4.5 Google Dienste

Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google LLC mit Sitz in den USA, bzw. wenn Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, Google Ireland Ltd., mit Sitz in Irland («Google»). Für die Bearbeitung von Personendaten bei der Nutzung von «Google Maps» ist immer Google LLC verantwortlich. Wir setzen die folgenden Google Dienste auf unseren Webseiten ein:

  • Google Tag Manager
  • Google Analytics
  • Google Maps
  • Google reCaptcha
  • Google Fonts

Nähere Informationen zu den einzelnen Diensten finden Sie weiter unten.

Google verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite können an einen Server von Google in den USA oder in weitere Länder übermittelt und dort gespeichert werden. Informationen über die Standorte der Rechenzentren von Google finden Sie hier.

Wir verwenden von Google zur Verfügung gestellte Tools, die nach Aussage von Google Personendaten in Ländern bearbeiten können, in denen Google oder dessen Unterauftragnehmer Einrichtungen unterhalten. Google verspricht in seinem «Data Processing Addendum for Products where Google is a Data Processor», ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, indem es sich auf die EU-Standardvertragsklauseln stützt.

Nähere Informationen zur Bearbeitung durch Google und zu den Privatsphäreneinstellungen können Sie der Datenschutzerklärung bzw. den Datenschutzeinstellungen von Google entnehmen.

4.5.1 Google Tag Manager

Unsere Webseite verwenden den Google Tag Manager. Mit dem Google Tag Manager können Webseite-Tags effizient verwaltet werden. Webseite-Tags sind Platzhalter, welche im Quelltext der jeweiligen Webseite hinterlegt werden, um z.B. die Einbindung von häufig verwendeten Webseite-Elementen, wie beispielsweise Code für Webanalysedienste, zu erfassen. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen des Google Tag Managers.

4.5.2 Google Analytics

Zum Zwecke der Analyse unserer Webseite und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics 4.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Hierdurch können wir das Nutzungsverhalten auf unserer Webseite auswerten und über die gewonnenen Statistiken/Reports unser Angebot interessanter ausgestalten.

Sofern eingesetzt: Wir nutzen die Funktion User-ID. Mithilfe der User ID können wir einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuweisen und Nutzerverhalten geräteübergreifend analysieren.

Sofern eingesetzt: Wir nutzen Google Signale. Damit werden in Google Analytics zusätzliche Informationen zu Nutzern erfasst, die personalisierte Anzeigen aktiviert haben (Interessen und demographische Daten) und Anzeigen können in geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen an diese Nutzer ausgeliefert werden.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmässig aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Schweiz bzw. der EU/EWR vor der Übermittlung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übermittelt und dort gekürzt.

Google verwendet diese Informationen, um Ihre pseudonyme Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird gemäss Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Beim Besuch unserer Webseite wird Ihr Nutzerverhalten in Form von Ereignissen (etwa Seitenaufrufe, Interaktion mit der Webseite oder Ihr «Klickpfad») sowie andere Daten wie Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt), technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten oder die Referrer-URL, d.h. über welche Webseite / Werbemittel Sie auf unsere Webseite gekommen sind, erfasst.

Sie können die Erfassung und Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen.

Eine Übersicht über die Datennutzung in Google Analytics und der von Google ergriffenen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in der Google Analytics-Hilfe.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google, können Sie den jeweiligen Dokumenten entnehmen.

4.5.3 Google Maps

Zur Einbindung interaktiver Karten auf unserer Webseite nutzen wir den Onlinekartendienst Google Maps.

Beim Aufruf einer Webseite, auf welcher die Karten von Google Maps eingebettet sind, wird Google Maps ein Cookie setzen. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schliessen des Browsers gelöscht, sondern läuft erst nach einer bestimmten Zeit ab, sofern es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Google speichert diese Daten unter Umständen als Nutzungsprofile für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste, Werbung sowie der Marktforschung. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Sollten Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor abmelden.

Wenn Sie mit dieser Bearbeitung Ihrer Informationen nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Google Maps-Service zu deaktivieren. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Dies kann allerdings auch andere Funktionen unserer Webseite beeinträchtigen.

Weitere Informationen können Sie den Nutzungsbedingungen für Google Maps und der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.

4.5.4 reCaptcha

Die reCAPTCHA-Funktion dient der Unterscheidung, ob eine Eingabe (z.B. in ein Kontaktformular) von einem Menschen oder automatisch von einem Computerprogramm (sog. Bots) vorgenommen wird. Damit wollen wir die Sicherheit unserer Webseite gewährleisten und sie insbesondere vor automatisierten Eingaben (bzw. Angriffen) und vor Spam schützen.

Zu diesem Zweck analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Webseitenbesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analysen laufen vollständig im Hintergrund ab und beginnen automatisch, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Um zwischen Menschen und Bots unterscheiden zu können, analysiert Google verschiedene Informationen, wie z.B. die IP-Adresse des verwendeten Endgerätes, die Verweildauer auf der Webseite, den verwendeten Browser und das Betriebssystem oder die Mausbewegungen des Webseiten-Besuchers.

Weitere Informationen zur Nutzung der von Google erhobenen Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen von Google.

4.5.5 Google Fonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, können wir auf unserer Webseite Script- und Schriftbibliotheken zur Darstellung von Schriften, verwenden. Google Fonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls Ihr Browser Google Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden unsere Webseiteninhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Script- oder Scriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber, in diesem Fall Google, Daten erhebt.

Wir erheben keine Personendaten durch die Einbindung von Google Fonts.

Sie können der Datenbearbeitung durch Google Fonts widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen kann.

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie in den Google Fonts FAQ sowie in der Datenschutzerklärung von Google.

4.6 Hotjar

Wir verwenden den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd., einem europäischen Unternehmen mit Sitz in Malta.

Wir nutzen Hotjar um die Bedürfnisse unserer Website-Besucher besser zu verstehen und zu Optimierungs- und Marketingzwecken und der interessengerechten Ausgestaltung unserer Website. Mithilfe von Hotjar lassen sich Bewegungen auf der Website nachvollziehen (sog. «Heatmaps»). Mit Hotjar erhalten wir Informationen, wohin die Maus verläuft, welche Schaltflächen angeklickt werden, wohin gescrollt wird, wie gross der Bildschirm des verwendeten Gerätes ist, welcher Gerätetyp verwendet wird sowie Informationen über den Browsertyp. Zudem erhalten wir Informationen über Ihren Standort (nur Land) und die bevorzugte Sprache zur Darstellung unserer Website.

Diese Informationen erlauben es uns, unsere Website schneller und kundenfreundlicher zu gestalten. Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Bereiche der Website, in denen Personendaten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und sind somit zu keinem Zeitpunkt durch das Tool nachvollziehbar.

Hotjar schreiben in ihrer Datenschutzerklärung, dass die durch sie erhobenen Personendaten in den meisten Fällen in der EU gespeichert werden und dass sie, sofern eine Bekanntgabe von Personendaten in Länder ausserhalb der EU erfolgt, darum bemüht sind geeignete Garantien zum Schutz der Personendaten zu treffen, insbesondere durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln.

Wenn Sie nicht möchten, dass Hotjar Ihre Daten erhebt, können Sie dies verhindern, indem Sie beispielsweise den von Hotjar zur Verfügung gestellten «Do Not Track»-Header installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz und den von Hotjar getroffenen Sicherheitsmassnahmen können Sie der Datenschutzerklärung, den «Terms of Service» sowie der Hotjar Dokumentation «Compliance, Legal & Security» entnehmen.

4.1 Meta Pixel

Wir setzen auf unserer Webseite Meta Pixel, falls Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, einen Dienst der Meta Platforms Ireland Ltd., mit Sitz in Irland, ein. Die Muttergesellschaft ist die Meta Platforms Inc., mit Sitz in den USA («Meta»). Bei Instagram handelt es sich ebenfalls um ein Angebot von Meta.

Mit Hilfe des Meta Pixels ist es Meta möglich, die Besucher unserer Onlineangebote als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. «Facebook-», bzw. «Instagram Ads») zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Meta Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook- und Instagram Ads nur solchen Facebook-, bzw. Instagram-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unseren Onlineangeboten gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Meta übermitteln (sog. «Custom Audiences»). Mit Hilfe des Meta Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook- und Instagram Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Meta Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook- und Instagram Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook- oder Instagram Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet werden (sog. «Conversions»).

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Meta Pixels die Zusatzfunktion «automatischer erweiterter Abgleich» (engl. «Automatic Advanced Matching»). Hierbei werden Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten oder Postleitzahlen als zusätzliche Informationen verschlüsselt an Meta gesendet, sofern Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben. Dies ermöglicht uns die Anzahl zugeordneter «Conversions» zu erhöhen und unsere «Custom Audiences» zu vergrössern. Weitere Hinweise zum «automatischen erweiterten Abgleich» können Sie dem entsprechenden Hilfebereich von Meta entnehmen.

Wir nutzen ebenfalls das Verfahren Kundendatei-Custom Audiences (engl. «Custom Audiences from File»). Dies ermöglicht es uns verschiedene Kundeninformationen, wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Vor- und Nachnamen verschlüsselt bei Meta hochzuladen. Mit Hilfe von diesen Informationen kann Meta feststellen, ob jemand auf Facebook oder Instagram unserer Werbezielgruppe hinzugefügt werden soll. Wir möchten damit sicherstellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren Informationen und Leistungen haben. Weitere Informationen zu Kundendatei-Custom Audiences können dem entsprechenden Hilfebereich von Meta entnommen werden.

Die Datenverarbeitung durch Meta erfolgt im Rahmen der Datenrichtlinie von Meta. Dieser können Sie generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook und Instagram Ads entnehmen.

Durch den Einsatz von Cookies kann Sie Meta im Mitgliederbereich von Facebook oder Instagram anschliessend wiedererkennen und die Effizienz von Werbeanzeigen optimieren, z.B. durch das Anbieten von auf Zielgruppen ausgerichteter Werbeanzeigen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie über einen Facebook- und/oder Instagram Account verfügen und im Mitgliederbereich von Facebook oder Instagram eingeloggt sind. Wenn Sie kein Mitglied bei Facebook oder Instagram sind, sind Sie von dieser Datenverarbeitung nicht betroffen.

Generelle Hinweise zur Nutzung der Daten durch Meta, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenrichtlinie von Meta. Spezielle Informationen und Details zum Meta Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Meta. Wenn Sie generell der Erfassung durch Meta Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook- oder Instagram Ads widersprechen möchten, können Sie dies in den Werbeeinstellungen von Facebook, bzw. den Privatsphären Einstellungen von Instagram machen. Dazu müssen Sie bei Facebook, bzw. Instagram angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook oder Instagram Konto besitzen, können Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und zusätzlich auf der US-amerikanische Webseite YourAdChoices oder der europäische Webseite Your Online Choices widersprechen.

4.2 Social Media Präsenz

Wir unterhalten Social Media Profile bei Facebook, Instagram und YouTube.

Die von Ihnen auf unseren Social Media-Profilen eingegebenen Daten werden durch die Social Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder bearbeitet. Wir behalten uns aber vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Allenfalls kommunizieren wir über die Social Media Plattform mit Ihnen.

Seien Sie sich bewusst, dass der Betreiber der Social Media-Plattform Webtrackingmethoden einsetzt. Das Webtracking, worauf wir keinen Einfluss haben, kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media-Plattform angemeldet oder registriert sind.

Genauere Angaben zur Datenbearbeitung sowie weitergehende Hinweise zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen durch den Anbieter der Social Media-Plattform finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

· Facebook

Meta Platforms Inc. (USA)/Meta Platforms Ireland Ltd. (Irland):

Datenschutzerklärung

· Instagram

Meta Platforms Inc. (USA)/Meta Platforms Ireland Ltd. (Irland):

Datenrichtlinie

· YouTube

YouTube LLC (USA):

Datenschutzerklärung

4.3 Links zu Webseiten Dritter

Manche Links auf dieser Webseite führen zu Webseiten Dritter. Diese stehen nicht mehr unter dem Einflussbereich von intercycle. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit der dort enthaltenen Inhalte und Verlinkung mit weiteren Webseiten sowie für allfällige dort enthaltene Angebote, Produkte und Dienstleistungen übernimmt intercycle deshalb keinerlei Verantwortung. Die Nutzung verlinkter Webseiten erfolgt in eigener Verantwortung.

5 Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre Personendaten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu unseren Sicherheitsmassnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Personendaten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden über einen verschlüsselten Übertragungsweg übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.

Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf Ihre Personendaten nur soweit notwendig gewährt.

6 Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Bearbeitung und Widerruf der Einwilligung mit Bezug auf Ihre Personendaten zu.

Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

Wenn Sie glauben, dass die Bearbeitung Ihrer Personendaten gegen das Datenschutzrecht verstösst, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich ausserdem bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In der Schweiz ist dies der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftrage (EDÖB).

Die Ausübung Ihrer datenschutzrechtlichen Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter der in Ziffer 1.1 bezeichneten (E-Mail-)Adresse.